Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Gasgeruch am Ahlenberg.

Herdecke (ots) - Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Herdecke gegen 21:03 Uhr zum unteren Ahlenbergweg gerufen. Anwohner hatten in der Nähe mehrerer Gebäude Gasgeruch wahrgenommen. Die Feuerwehrleute führten an und in den Gebäuden sowie auf der Straße und an zwei Flüssiggastanks Messungen durch. Die Messungen waren allesamt negativ. Zur Sicherheit wurde auch der zuständige Energieversorger zur Einsatzstelle gerufen. "Die Energieversorger haben spezielle, hochsensible Messgeräte, mit denen sie noch viel geringere Konzentrationen messen können, als wir es mit unseren Messgeräten können", erklärte ein Feuerwehrsprecher. Da auch die Messungen des Energieversorgers keine nachweisbaren Gaskonzentrationen ergaben wurde der Einsatz der Feuerwehr nach knapp 45 Minuten abgebrochen.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)173 88 60 627
E-Mail: daniel.heesch@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: