Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Brand in einem Altenheim und Person hinter Wohnungstür!

Herdecke (ots) - Ein Zimmerbrand aus einem Altenheim in Kirchende wurde der Feuerwehr Herdecke am Samstag gegen 7:18 Uhr über Notruf gemeldet. Bei Eintreffen des Einsatzführungsdienstes waren die Station (betreutes Wohnen) sowie das Zimmer leicht verraucht. In einem Backofen hatten Plastikteile gebrannt. Der Kleinbrand war bereits gelöscht. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Die Bewohnerin wollte einen Apfelkuchen backen und hatte zum Vorheizen den Backofen an gestellt. In diesem befanden sich jedoch noch Plastikteile. Die Polizei war neben zwei Löschzügen ebenfalls vor Ort. Einsatzdauer 45 Minuten.

Eine hilflose Person hinter einer Wohnungstür wurde der Feuerwehr am Samstag um 21:27 Uhr aus dem Veilchenweg gemeldet. Angehörige waren vor Ort und kamen nicht in die Wohnung. Auf Klingeln reagierte niemand. Die Tür wurde durch die Feuerwehr mit einem Spezialwerkzeug geöffnet. Die Person lag im Bett und schlief. Ein Transport in ein Krankenhaus war laut dem anwesenden Notarzt nicht erforderlich. Die Feuerwehr setzte in die Tür ein neues Schloss ein und rückte dann nach 60 Minuten ein. Ein Rettungswagen sowie das Notarzteinsatzfahrzeug waren ebenfalls vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: