Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Einsatzreicher Sonntag Verkehrsunfall, Kellerbrand, Rettung über Drehleiter

FW-EN: Einsatzreicher Sonntag
Verkehrsunfall, Kellerbrand, Rettung über Drehleiter
Ausrichtung und Inbetriebnahme des Hochleistungslüfters

Sprockhövel (ots) - Am gestrigen Sonntag wurde die Feuerwehr Sprockhövel zu insgesamt drei Einsätzen gerufen.

Zuerst kurz nach 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Querspange, am späteren Nachmittag zu einem Kellerbrand im Ortsteil Bossel und gegen 22 Uhr zu einer Rettung über Drehleiter auf der Schevener Straße.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die Unfallstelle abgesichert und die auslaufenden Betriebsmittel wurden abgestreut sowie der Brandschutz sichergestellt. Die zwei verletzen Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Beim zweiten Einsatz konnten die Einsatzkräfte schon beim Eintreffen eine starke Rauchentwicklung (siehe beigefügte Fotos) aus dem Kellerbereich erkennen. Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter schweren Atemschutz eingesetzt und konnte den Brand in kürzester Zeit löschen. Weiter wurden 12 Personen, darunter ein Rollstuhlfahren, aus dem Gebäude evakuiert und dem Rettungsdienst übergeben. Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus überführt werden. Die Wohnungen über den Kellerbereich sowie der Keller wurden mit einem Hochleistungslüfter intensiv belüftet, um die Räume vom Rauchgas zu befreien. Zum Abschluss wurden die Räume noch mit Messgeräten auf Rauchgase überprüft. Die Bewohner konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen. Die Einsatzstelle wurde der Kripo und dem Eigentümer übergeben.

Gegen 22 Uhr musste der Rettungsdienst von der Feuerwehr mit der Drehleiter unterstützt werden, um eine Patientin liegend mittels einer Krankentragenhalterung aus einem Dachgeschoß zu retten.

Insgesamt waren 58 freiwillige Feuerwehrleute bei den drei Einsätzen aktiv.

Die beigefügten Bilder des Kellerbrandes dürfen unter Nennung der Freiwilligen Feuerwehr Sprockhövel genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de
Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: