Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Industriebrand und Tragehilfe

Sprockhövel (ots) - Um kurz nach 1:00 Uhr am 29.04. wurde die Feuerwehr Sprockhövel zu einem Industriebrand an der Elberfelder Straße gerufen. Die Absaugvorrichtung an einer Anlage hatte sich entzündet. Der Brand wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits durch Mitarbeiter des Unternehmens gelöscht. Die Absaugvorrichtung wurde von den Einsatzkräften überprüft und es konnten keine weiteren Hitzequellen festgestellt werden. Aufgrund der Alarmmeldung "Industriebrand" wurden mehrere Einheiten vorsorglich alarmiert. Insgesamt waren 54 Einstazkräfte vor Ort. Der Einsatz dauerte ca. 2,5 Stunden.

Am Vormittag wurde die Wehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Die sechs Einsatzkräfte leisteten Tragehilfe bei der Beförderung des Patienten durch ein Treppenhaus. Dieser Einsatz dauerte eine halbe Stunde.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de
Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: