Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Gabelstapler reisst Lkw-Tank auf

FW-EN: Gabelstapler reisst Lkw-Tank auf
Große Mengen Dieselkraftstoff waren ausgereten.

Sprockhövel (ots) - Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 11:13 Uhr zu einem Einsatz an der Straße "Am Leveloh" im Gewerbegebiet Bossel gerufen: Beim Entladen eines Lkw fuhr ein Firmenmitarbeiter mit einem Gabelstapler so unglücklich an den Lkw heran, dass sich eine der beiden Gabeln in den Kraftstofftank des Lkw bohrte. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ergossen sich große Mengen Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn und in einen nahegelegenen Straßeneinlauf. Lobenswerterweise hatten Firmenangehörige bereits die Zeit bis zum Eintreffen der Feuerwehr genutzt und Dieselkraftstoff mit herbeigeholten Gefäßen provisorisch aufgefangen. Die Einsatzkräfte stellten zunächst den Brandschutz am Einsatzort sicher und verschlossen die Leckage mit geeigneten Holzkeilen. Anschließend wurden mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff mit einer Gefahrgutpumpe in ein Ersatzgefäß umgepumpt. Nachdem die Umwelt- und Brandgefahr gebannt war, konnte der beschädigte Lkw entladen und später abgeschleppt werden. Die Kanalisation im Bereich der Unfallstelle wurde am Nachmittag durch eine Fachfirma professionell gereinigt. Für die elf ausgerückten Einsatzkräfte war der Einsatz erst am frühen Nachmittag abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Jan-Patrick Westphal
Telefon: 0152 54 22 21 57
E-Mail: jan-patrick.westphal@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: