Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Zwei Hilfeleistungseinsätze für Wetteraner Wehr

Wetter (Ruhr) (ots) - Zu einem Hilfeleistungseinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Wetter am Mittwochmorgen um 07:57 Uhr gerufen. Auf dem Harkortberg war ein Bürger aus Herdecke in einem Auto in Not geraten. Als die Feuerwehr mit Hilfeleistungslöschfahrzeug und Rettungswagen an der Einsatzstelle eintraf, brauchte sie aber nicht mehr tätig werden. Ein zufällig an der Einsatzstelle vorbei kommender Feuerwehrmann hatte den Fahrer bereits aus seinem PKW befreien können. Der Rettungsdienst übernahm dann die weitere Betreuung des Patienten und brachte ihn in ein Krankenhaus. Nach dreißig Minuten war der Einsatz für die acht Feuerwehrleute beendet.

Am Nachmittag wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst um 15:11 Uhr mit dem Stichwort "P-Tür" in die Grundschötteler Straße alarmiert. In einem Wohnhaus sollte sich eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür befinden. Im Beisein der Schutzpolizei wurde die Tür gewaltsam durch die Einsatzkräfte geöffnet. Da sich in der Wohnung keine Person befand, brauchte der Rettungsdienst nicht tätig werden. Der Einsatz konnte nach dreißig Minuten abgebrochen werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de
Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Das könnte Sie auch interessieren: