Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Person hinter verschlossener Wohnungstür

Gevelsberg (ots) - Am Dienstag, den 23.12.2014 um 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr Gevelsberg mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug in die Haßlinghauser Str. gerufen. Zwei Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache und der Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises rückten zur Haßlinghauser Str. aus um eine Wohnungstür zu öffnen hinter der sich eine hilflose Person befinden sollte. Nach dem Öffnen der Tür wurde festgestellt, dass keine Person anwesend war. Die Tür wurde wieder verschlossen. Einsatzende 19:11 Uhr.

Um 18:39 Uhr wurde die Feuerwehr Gevelsberg zum Hagebölling gerufen. 6 Einsatzkräfte und zwei Fahrzeuge des LZ II der freiwilligen Feuerwehr Gevelsberg und der Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises rückte zum Hagebölling aus. Nach dem Öffnen der Tür konnte der Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises die Wohnung betreten und die Person medizinisch versorgen. Einsatzende um 19:34 Uhr

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Telefon: 02332 3600
E-Mail: feuerwehr@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: