Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Einsätze am Rosenmontag

Gevelsberg (ots) - Am Morgen des Rosenmontag mußte die Feuerwehr gleich dreimal ausrücken.Um 09:35 rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Haßlinghauser Straße aus. Dort sollte sich in einer Wohnung eine hilfose Person befinden. Die Bediensteten der Hauptwache stellten jedoch fest, dass die Person gar nicht in der Wohnung war, sondern im Krankenhaus. Ein Einsatz war somit nich notwendig. Um 10:00 Uhr führten drei Bedienstete eine Erstversorgung in unmittelbarer Nähe der Feuerwache an einem Passanten durch. Dieser klagte über Kreislaufprobleme.Ein Rettungswagen übernahm anschließend die Person. Um 10:17 Uhr rückten Hilfeleistungslöschfahrzeug und Drehleiter mit fünf Bediensteten zum Fohlenkamp aus. Dort sollte aus einem PKW Rauch herausdringen. Vor Ort stellte man fest, das wohl ein Kühlschlauch des Motors geplatzt war. Ausgelaufene Kühlmittel wurden abgestreut.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: