Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Starke Verrauchung in Wohnung

Gevelsberg (ots) - Am Mittwoch, den 15.01.2014 um 08:09 Uhr, wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einer verrauchten Wohnung "In der Leibzucht" gerufen. Aufgrund der Meldung erfolgte die Alarmierung aller drei Löschzüge und der hauptamtlichen Wache auch über Sirenen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass Essen auf einem Herd angebrannt war und die Verrauchung verursacht hat. Das verbrannte Essen war vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht worden, so dass ein Eingreifen nicht mehr notwendig war. Im Einsatz war die Feuerwehr mit 32 Mann und neun Fahrzeugen. Der Einsatz war um 08:47 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Sulik
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.sulik@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: