FW-EN: Brandmeldealarm in einem Seniorenwohnheim

Schwelm (ots) - Am frühen Freitagmorgen, 29.01.2016, wurde die Feuerwehr Schwelm zu einem Seniorenwohnheim am Ochsenkamp alarmiert, dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ging ein Trupp unter Atemschutz zur Kontrolle in den betroffenen Kellerbereich vor. Als Ursache für die Auslösung des Rauchmelders konnte eine kleine Undichtigkeit in einem Abgasrohr der Heizungsanlage ausgemacht werden, durch das Abgase austraten und sich im Kellerbereich ansammelten. Die Heizungsanlage wurde außer Betrieb genommen und unter der Einsatzleitung von Brandoberinspektor Mike Reuter Kontrollmessungen u.a. auf Kohlenmonoxid durchgeführt, die aber negativ verliefen. Nachdem klar war, dass hier keine weitere Gefahr bestand, wurde die Einsatzstelle an einen Haustechniker übergeben.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 7 Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort, weitere Kräfte standen an der Feuer- u. Rettungswache in Bereitstellung. Alarmiert waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt und Winterberg, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz wurde gegen 05:15 Uhr beendet, nachdem die Kräfte zu ihren Standorten zurückgekehrt waren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schwelm

Das könnte Sie auch interessieren: