Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen

Ennepetal (ots) - Am 04.03.2016 rückte der hauptberufliche Rüstzug der Feuerwehr Ennepetal mit Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Rüstwagen und Rettungswagen um 13:31 zur B 482 / Höhe Abzweigung Holthauser Talstraße aus. Laut erstem Hilfersuchen sollten sich noch 2 Personen eingeklemmt in ihrem verunfallten PKW befinden; diese Meldung bestätigte sich vor Ort nicht, da beide Personen bereits vor eintreffen der Feuerwehr von Ersthelfern befreit und betreut wurden. Miteingesetzt waren ein weiterer Rettungswagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge der Feuerwehr Schwelm sowie das Hilfeleistungslöschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Ennepetal, Löscheinheit Külchen. Da beide Personen bereits befreit waren und vom Rettungsdienst medizinisch behandelt wurden, beschränkte sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf das absichern der Einsatzstelle, der Bereitstellung eines S-Rohr und eines Pulverfeuerlöschers, das abklemmen der Fahrzeugbatterie , das wiederaufrichten des auf der Seite liegenden PKW sowie das reinigen der Fahrbahn. Miteingesetzt waren drei Streifenwagen der Polizei, welche die B 483 während der Rettungsmaßnahmen in beide Fahrtrichtungen gesperrt hatte. Dieser Einsatz endete für die insgesamt 15 Kräfte der Feuerwehr Ennepetal um 15:09 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: