Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Ausgelöster Rauchmelder in einer Wohnung

Ennepetal (ots) - Am Freitag, den 14.11.2014 um 19:19 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal in die Eichendorfstraße gerufen. Nachbarn hatten das Auslösen eines Rauchmelders in einer Wohnung gehört und sich Sorgen gemacht. Bei dem Eintreffen des Löschzuges war im und vor dem Gebäude kein Brandgeruch wahrnehmbar. Der Einsatzleiter ließ über die Drehleiter ein auf kipp stehendes Fenster öffnen und der Angriffstrupp ging unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät zur Erkundung vor. Die weitere Erkundung ergab, dass angebranntes Essen auf dem Herd stand, die Küche und der Flur stark verraucht waren, und eine Person schlafend auf dem Sofa lag. Die Person wurde ins Freie verbracht und dem Rettungsdienst übergeben, die Wohnung quergelüftet und im späteren Verlauf gesichert. Der Einsatz für die 12 eingesetzten Kräfte der Hauptwache und des Löschzuges Milspe / Altenvoerde wurde um 20:04 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: