Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern - Zwei Rettungshubschrauber im Stadtgebiet-

Bild Herkströter

Hattingen (ots) - Am heutigen Donnerstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Wodantal. Die beiden beteiligten Motorradfahrer wurden dabei schwer verletzt. Die alarmierte Feuerwehr unterstützte zunächst bei der Versorgung der Verletzten. Im weiteren Verlauf streuten die Einsatzkräfte die auslaufenden Betriebsmittel ab. Zum Transport eines Verletzten wurde der Rettungshubschrauber Christoph 8 angefordert. Hier übernahm die Feuerwehr die Landeplatzsicherung. Nachdem beide Patienten durch Rettungswagen bzw. Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser verbracht wurden, konnten die verunfallten Zweiräder abgeschleppt und die Straße gereinigt werden. Noch während des laufenden Einsatzes kam es vor der Einsatzstelle zu einem weiteren Unfall. Hier verletzte sich eine Motorradfahrerin leicht. Die Erstversorgung übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehr bis zum Eintreffen des angeforderten Rettungswagens. Im Einsatz waren hier der Löschzug Elfringhausen sowie die Hauptwache. Der Löschzug Mitte unterstütze beim Transport weiteren Materials zur Einsatzstelle. Vor diesem Einsatz waren die hauptamtlichen Kräfte bereits zur Landeplatzsicherung des Rettungshubschraubers Christoph 9 alarmiert worden. In der Innenstadt kam es zu einem medizinischen Notfall. Da der bodengebundene Notarzt sich bereits in einem Paralleleinsatz befand, wurde der Notarzt aus der Luft angefordert. Der Rettungshubschrauber landete auf einer Wiese an der Blankensteiner Straße. Von dort transportierte die Feuerwehr den Notarzt zur Einsatzstelle und sicherte auch dort den Landeplatz ab. Einen weiteren Einsatz für den Löschzug Elfringhausen gab es am Nachmittag. Hier rückte die First-Responder-Einheit zur Felderbachstraße aus. Hier gab es einen medizinischen Notfall. Die speziell ausgebildeten Einsatzkräfte betreuten die erkrankte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: