Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Brand in einer KFZ-Werkstatt

Hattingen (ots) - Der Brand in einer KFZ Werkstatt am Büchsenschütz wurde der Feuerwehr heute um 16.10 Uhr gemeldet. Aufgrund der potentiellen Gefahrenquellen in solchen Betrieben alarmierte die Kreisleitstelle neben dem hauptamtlichen Löschzug die Schutzzielergänzungseinheiten aus Welper, Bredenscheid und Niederwenigern. Vor Ort drang bereits starker Rauch aus dem Werkstattbereich. Sofort setzte der Einsatzleiter einen Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Weitere Einsatzkräfte gingen vor dem Gebäude in Bereitstellung. Bei dem Feuer handelte es sich glücklicherweise nur um einen Kleinbrand den die Rettungskräfte schnell mit einem C-Rohr löschen konnten. Im Anschluss erfolgten umfangreiche Belüftungsmaßnahmen. Ein Mitarbeiter wurde vorsorglich durch den anwesenden Rettungsdienst untersucht, musste aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/
Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: