Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Landeplatzsicherung für Rettungshubschrauber

Herkströter

Hattingen (ots) - Am heutigen Sonntag rückte die Besatzung eines Rettungswagens und eines Notarzteinsatzfahrzeuges nach Blankenstein aus. Hier galt es eine gestürzte Personen zu versorgen. Aufgrund der Schwere der Verletzung entschied sich der Notarzt den Weitertransport durch einen Rettungshubschrauber sicherzustellen. Der angeforderte Rettungshubschrauber Christoph Bochum landete auf dem Sportplatz an der Marxstraße. Die Sicherung des Landeplatzes übernahm die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Hauptwache. Nach einer erfolgten Landung konnte der Patient an die Besatzung des Rettungshubschraubers übergeben werden. Dieser flog die verunfallte Person anschließend ins Bergmannsheil nach Bochum. Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: