Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Balkon in Vollbrand

FW-EN: Balkon in Vollbrand
Bild Herkströter

Hattingen (ots) - Am heutigen Mittwoch wurde um 18:10 Uhr ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Rauendahlstraße gemeldet. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Balkons im zweiten Obergeschoss erkennbar. Die Brandbekämpfung wurde daher von zwei Seiten eingeleitet. Im Bereich des Balkons brachten die Einsatzkräfte die Drehleiter in Stellung und nahmen hier ein C-Rohr unter schwerem Atemschutz vor. Ein weiterer Trupp ging über den Treppenraum in die betroffene Wohnung vor. In dieser befanden sich glücklicherweise keine Personen. Ein dritter Trupp kontrollierte unter schwerem Atemschutz das restliche Gebäude. Da sich der Brand nur auf den Balkon beschränkte, konnte dieser über die Drehleiter gelöscht werden. Anschließend erfolgten Nachlöscharbeiten und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera. Zur Belüftung des Gebäudes wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht und die Einsatzstelle abschließen auf CO-Gase kontrolliert bevor sie an die Polizei übergeben werden konnte. Die Rauendahlstraße war im Bereich der Einsatzstelle für 1,5 Stunden komplett gesperrt. Neben der Hauptwache waren die freiwilligen Einheiten aus Mitte und Welper sowie die Sondereinsatzgruppe Information und Kommunikation des Löschzuges Bredenscheid mit 34 Personen im Einsatz. Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/
Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: