Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Zwei Hilfeleistungen und eine ausgelöste Brandmelderanlage

Hattingen (ots) - Am heutigen Mittwoch rückte die Hattinger Feuerwehr zur Feldstraße aus. Dort wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür gemeldet. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür mit einem Spezialwerkzeug und übergaben die Patientin zur weiteren Versorgung an den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst. Nur eine Stunde später rückten die Einsatzkräfte zur Holthauser Straße aus. Dort kam es in Höhe der Einmündung zum Salzweg zu einem Unfall mit einem Zweirad. Die alarmierte Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsmittel mit einem speziellen Bindemittel ab. Nach dem dies eingearbeitet wurde, nahmen des die Rettungskräfte zur Entsorgung wieder auf. Zur Sicherung der Gefahrenstelle wurden Warnschilder aufgestellt. Um 14 Uhr löste die automatische Brandmelderanlage eines Hattinger Hotels aus. Die alarmierte Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle. Dies führte jedoch zu keinem Ergebnis. Daher konnte der Einsatz nach wenigen Minuten wieder abgebrochen werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: