Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

FW-EN: Fünfzehn neue Jugendgruppenleiter für die Jugendfeuerwehren Hagen und Ennepe-Ruhr-Kreis

Jugendgruppenleiter Hagen und EN-Kreis

Schwelm (ots) - Am vergangenen Sonntag ging nach insgesamt sechs Lehrgangstagen der erste gemeinsame Jugendgruppenleiter Lehrgang der Stadtjugendfeuerwehr Hagen und der Kreisjugendfeuerwehr Ennepe-Ruhr zu Ende.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben nun das nötige Fachwissen um selbstständig eine Jugendgruppe zu führen. Neben rechtlichen Grundlagen wurden auch Themen wie Kindeswohlgefährdung und Erlebnispädagogik unterrichtet.

Insgesamt standen aber auch der Spaß in der Gruppe und der Erfahrungsaustausch im Vordergrund, so wurde zum Beispiel an einem Abend gemeinsam gekocht.

Perspektivisch wird die Kooperation mit der Jugendfeuerwehr Hagen auch im kommenden Jahr weiter voran getrieben und es wird definitiv einen weiteren Jugendgruppenleiter Lehrgang geben, um den hohen Bedarf in den Städten zu decken.

Zum Hintergrund: Derzeit gibt es 450 Nachwuchsbrandschützer (-innen) im Ennepe-Ruhr-Kreis, in Hagen beläuft sich die Zahl auf 70. Die Jugendfeuerwehren sichern den Fortbestand der freiwilligen und hauptberuflichen Feuerwehren in der Zukunft. Ab einem Alter von 10 Jahren kann man bei den Jugendfeuerwehren aktiv mitmachen. Neben den Feuerwehrübungen stehen auch viele andere spannende Aktivitäten wie Freizeiten, Ausflüge, Besichtigungen oder Sportveranstaltungen auf dem Dienstplan.

Bildquelle: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr-Kreis

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.
Kreisverbands-Pressesprecher
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
http://www.feuerwehr-en.de/

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V., übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: