Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung Polizei Wilhelmshaven vom 23.07.2017

Wilhelmshaven (ots) - Brand: Am frühen Sonntagmorgen wurde der Brand eines Mehrfamilienhauses in der Börsenstraße gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Streifenwagen war die alarmierte Berufsfeuerwehr bereits mit Löscharbeiten beschäftigt. Gleichzeitig wurde eine geborgene Person vor Ort reanimiert, verstarb aber letztlich an den erlittenen Verletzungen. Es handelt sich bei dem Verstorbenen um einen 52-jährigen Anwohner. Ein weiterer Anwohner konnte nach kurzer ärztlicher Behandlung entlassen werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Unfallgeschehen:

Am Sonntagmorgen missachtete ein 53-jähriger Fahrzeugführer aus Wilhelmshaven beim Befahren der Friedenstraße die Vorfahrt eines auf der Gökerstraße in Richtung Innenstadt fahrenden 63-jährigen, ebenfalls aus Wilhelmshaven. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen und wurden anschließend auf den Gehweg geschleudert. Die Insassen blieben unverletzt,aber beide Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden (18.000,-EUR) und mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsgeschehen:

Freitag:,21.07.2017 Nach dem Hinweis eines Zeugen konnte die Polizei am Rathausplatz einen Fahrzeugführer kontrollieren. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol-und Betäubungsmitteln seinen PKW geführt hatte. Dabei wurde auch bekannt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren..

Samstag, 22.07.2017 Um frühen Morgen stellte eine Streifenbesatzung ein auffällig fahrenden R adfahrer fest. Eine Überprüfung ergab bei ihm eine Alkoholbeeinflussung von mehr als 2 Promille. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Am Nachmittag wurde ein PKW im Stadtnorden kontrolliert. Beim Fahrzeugführer wurde eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt.

Diebstahl aus PKW:

Am frühen Freitagmorgen wurde in der Gökerstraße ein PKW mit eingeschlagener Heckscheibe bemerkt. Der Halter stellte anschließend das Fehlen mehrere Gegenstände fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: