Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Brand einer Jugendstilvilla in Jever - Brandursache derzeit unklar -

Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstag, 18.07.2017, wurde die Polizei gegen kurz nach halb vier alarmiert, weil es in der Mühlenstraße zu einem Brand in einer Jugendstilvilla beim nahegelegenen Stadtzentrum gekommen sein soll.

Neben der Polizei waren für die Brandbekämpfung 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Jever mit einer Drehleiter und der Feuerwehr Cleverns vor Ort.

Für die Dauer der Löscharbeiten und der Aufnahme des Brandortes musste die Mühlenstraße vollgesperrt werden, der Verkehr wurde entsprechend abgeleitet.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der alleinige Mieter aus dem Obergeschoss zur Zeit des Brandausbruchs ortsabwesend war. Eine Evakuierung von Personen angrenzender Gebäude war nicht erforderlich.

In dem Haus befindet sich im Erdgeschoss eine Sozialstation, ein Pflegedienst, und im Obergeschoss eine Mietswohnung.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, die Höhe des Schadens wird nach ersten Einschätzungen auf mindestens 200.000 EURO geschätzt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: