Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung Polizei Wilhelmshaven 21./22.01.2017

Wilhelmshaven (ots) - Trunkenheitsfahrten

Im Rahmen von Verkehrskontrollen stellte die Polizei am Freitagnachmittag zwei Fahrten unter Einfluss von Betäubungsmitteln fest. Gegen 15:15 Uhr verlief ein Drogenvortest bei einem 49-jhr. Wilhelmshavener, der in der Weserstraße mit einem Pkw unterwegs war, positiv auf mehrere Betäubungsmittel. Um 18:00 Uhr kontrollierte die Polizei einen 34-jhr. Pkw-Fahrer aus Wilhelmshaven, bei dem ebenfalls Betäubungmitteleinfluss festgestellt werden konnte.

Am Sonntagmorgen gegen 01:15 Uhr stellten Polizeibeamte beim einem 20-jhr. Pkw-Fahrer in der Mitscherlichstraße eine Betäubungsmittelbeeinflussung fest.

Bei allen Betroffenen kam es zu Blutentnahmen und Unterbindungen der Weiterfahrt. Gegen die drei Männer wurden Verfahren eingeleitet; Fahrverbote sind zu erwarten.

Mann erschien mit "Fahne" bei der Polizei Ein 48-jhr. Mann fuhr am Freitagmorgen mit seinem Pkw bei der Polizei vor, um einen Vernehmungstermin wahrzunehmen. Hierbei fiel im Gespräch mit dem Mann Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8%o. Den Betroffenen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Fahrverbot und ein neuer Termin bei der Polizei.

Sachbeschädigung an Pkw

In der Norderneystraße wurde am Freitagnachmittag im Zeitraum von 18:00-21:30 Uhr die Heckscheibe eines Pkw von einer unbekannten Person eingeschlagen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04421/9420 zu melden.

Körperverletzung

In und vor einer Gaststätte in der Börsenstraße kam es am frühen Samstagmorgen zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrerer junger Männer zw. 21-28 Jhr.. Es kam zum Einsatz von abgebrochenen Bierflaschen und einer Holzlatte. Zwei Männer mussten mit Verletzungen dem Krankenhaus zugeführt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04421/9420 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: