Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Brand eines Carportes

Wilhelmshaven (ots) - Wangerooge. Einen Großalarm gab es am vergangenen Samstagabend, 06.08.2017, 22.42 h, für die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei Wangerooge. Auf dem Hof eines Gebäudes an der Zedeliusstraße brannte ein Carport, das zur Unterstellung von Mülltonnen diente, in voller Ausdehnung. Durch den westlichen Wind wurde das Feuer permanent angefacht und auf zwei mit Teerpappe gedeckte Anbauten geleitet. Durch die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindert werden. Trotzdem entstand ein erheblicher Gebäudeschaden durch Feuer und Rußbeschlag. Glücklicherweise sind keine Personen verletzt worden. Das ist auch der Umsicht einiger Passanten und Gaststättenmitarbeiter zu verdanken, die die Evakuierung der anliegenden Gebäude durchführten. Die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge war mit 21 Feuerwehrfrauen und -männern und drei Fahrzeugen im Einsatz. Durch die Polizei Wangerooge wurde eine Brandursachenermittlungsverfahren eingeleitet. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich persönlich oder telefonisch bei der Polizeistation Wangerooge (04469 / 205) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: