Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei bittet weiterhin um Mithilfe - Sichergestellte Gegenstände im Internet

Hinweise werden durch die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland unter der Rufnummer 04421/9420 entgegengenommen.

Wilhelmshaven (ots) -

wilhelmshaven. Wie bereits berichtet, haben Beamte der 
Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland im Rahmen von 
Durchsuchungsmaßnahmen, die im Zusammenhang mit den Kellereinbrüchen 
im Wilhelmshavener Stadtgebiet stehen, zahlreiche Gegenstände 
sichergestellt. 

Während einige dieser Gegenstände den ursprünglichen Besitzern 
zugeordnet werden konnte, ist die Polizei weiterhin auf die Mithilfe 
der Bevölkerung angewiesen.

Die Auflistung der im Internet eingestellten Gegenstände wurde 
aktualisiert und kann unter folgendem Link eingesehen werden:

http://www.pd-ol.polizei-nds.de/fahndung/sachen/

Nach telefonischer Anmeldung bei der Polizeiinspektion 
Wilhelmshaven/Friesland unter 04421-942-761 (Mo.-Do.: 08.00 Uhr 
-16.00 Uhr und Fr.: 08.00 bis 13.00 Uhr) können die Gegenstände in 
Augenschein genommen werden.

Weitere sachdienliche Hinweise werden durch die Polizeiinspektion 
Wilhelmshaven/Friesland unter der Rufnummer 04421/9420 
entgegengenommen. 
 

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: