Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Wiederholte Trunkenheitsfahrt im Wangerland

Wilhelmshaven (ots) -

wangerland. Am Mittwochabend, den 20.07.2016, erhielt die Polizei in 
Jever den Hinweis auf eine mögliche Trunkenheitsfahrt in Hohenkirchen
im Wangerland. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich ein Mann und eine
Frau nach einem Streitgespräch in einen Pkw gesetzt und losgefahren 
sein soll. Zunächst soll der Mann und nach einem Fahrerwechsel die 
Frau am Steuer gesessen und das Auto geführt haben. 

Die Kontrolle der Beamten des Polizeikommissariates Jever ergab, dass
es sich bei den Fahrzeugführern um einen 36-jährigen Mann und eine 
36-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen handelte. Bei beiden Personen
nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft war. 

Eine Überprüfung mittels eines Atemalkoholtestes ergab, dass der Mann
einen Wert von 2,58 Promille und die Frau einen Wert von 3,21 
Promille aufwies. Zudem war der 36-jährige nicht im Besitz einer 
Fahrerlaubnis. Neben einer Blutprobenentnahme stellten die Beamten 
den Führerschein der Fahrzeugführerin sicher und untersagten beiden 
die Weiterfahrt. Neben der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens 
wegen Trunkenheit im Verkehr gegen beide Personen leiteten die 
Beamten gegen den Fahrzeugführer zudem ein Verfahren wegen Fahren 
ohne Fahrerlaubnis ein. 

Kurz nach Mitternacht begegnete Beamten des Polizeikommissariates 
Jever der Pkw erneut, der auf der Landesstraße 810 von Hooksiel 
kommend in Richtung Horumersiel fuhr. Bei der Überprüfung stellten 
die Beamten als Insassen erneut die bereits kontrollierten Personen 
fest.

Am Steuer saß die 36-jährige, bei der ein durchgeführter 
Atemalkoholtest einen Wert von 2,21 Promille ergab.
Die Beamten ordneten erneut eine Blutprobenentnahme gegen die 
Fahrzeugführerin an und leiteten Ermittlungsverfahren wegen 
Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis ein. 


 

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: