Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Wilhelmshaven (ots) - Pressemitteilung der Polizei Wilhelmshaven Berichtszeitraum Freitag, 08.07 - Sonntag, 10.07.2016

Pkw-Aufbruch

Aus einem in der Adalbertstraße in Wilhelmshaven abgestellten Pkw wurde am Freitagvormittag, in der Zeit von 09:30-09:45 Uhr eine Geldbörse entwendet, indem zuvor die Beifahrerseitenscheibe eingeschlagen wurde. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei unter Tel.: 04421-9420 wenden.

Brand zweier Altpapiercontainer

Aus ungeklärten Gründen gerieten in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Papiercontainer in der Preußenstraße in Brand, die dabei komplett zerstört wurden. Ein weiterer Altpapier- sowie zwei Altglascontainer werden durch die Hitze ebenfalls stark beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei WHV unter 04421-9420.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß

Am Samstag, gg. 02:00 Uhr fährt eine 49 Jahre alte Autofahrerin in der Freiligrathstraße in Wilhelmshaven gegen einen parkenden Pkw. Ein durchgeführter Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,03 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrs-gefährdung wurde eingeleitet.

Kellereinbrüche

Im Stadtteil Heppens im Mühlenweg werden am Samstagmorgen gg. 06:40 Uhr zwei Kellerräume aufgebrochen. Der Täter wird dabei vom Geschädigten bemerkt und bei der weiteren Tatausführung gestört. Er kann aber unerkannt entkommen.

Vermtl. in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Straße Ölhafendamm weitere drei Kellerräume aufgebrochen. Aus einem Kellerraum wurde Werkzeug entwendet.

In der Heppenser Straße wurde ebenfalls im zeitraum von Freitag auf Samstagmorgen ein Kellerraum aufgebrochen und aus diesem Werkzeug sowie Fahrradzubehör entwendet.

Hinweise bitte an die Polizei WHV unter Tel. 04421-9420.

Polizei Varel

Trunkenheitsfahrt

Bei einem 28-jhr. Rollerfahrer aus Varel stellte die Vareler Polizei im Rahmen einer Kontrolle am späten Samstagabend gegen 22:45 Uhr in der Oldenburger Straße einen Alkoholwert von 0,54 Promille fest. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrgkeitenverfahren mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot.

Einbruch in ein Vereinsheim

In der Nacht vom Do., 07.07. auf Fr., den 08.07. stiegen Unbekannte in das Vereinsheim eines Modellflugvereins im Nördlichen Feldweg ein. Im Gebäude durchwühlten sie eine Eckbank, entleerten einen Feuerlöscher und warfen mehrere Gegenstände aus dem Gebäude hinaus. Aus einem Behälter entendeten der/die Täter eine geringe Menge Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Varel unter 04451/9230 entgegen.

Polizei Jever

Verkehrsunfall

Am 9.7.2016, gegen 13.15 Uhr, befuhr ein 25jähriger Motorradfahrer die L814 zwischen Sillenstede und Grafschaft. In Höhe Stummeldorf übersah er einen abbremsenden PKW . Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den PKW auf. Es entstand an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden. Der Kradfahrer wurde nicht verletzt.

Sachbeschädigung

Am 10.07.2016, gg. 00:35 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in der Kleinen Bahnhofstraße in Jever. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte mittels eines Steinwurfes eine Fensterscheibe im Obergeschoss eines Wohnhauses. Eventuelle Zeugen des Vorfalles möchten sich bitte unter der Rufnummer: 04461/9211-0 bei der Polizei in Jever melden.

Diebstahl (geringwertiger Sachen)

Im Laufe der letzten Nacht wurden in Heidmühle, im Mühlenweg, mehrere bepflanzte Blumenkästen von einem Balkongeländer entwendet. Täterhinweise gibt es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: