Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Brände in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Sonntag, gegen 05:24 Uhr, setzten unbekannte Täter einen Rollcontainer in Brand, der sich in einem Holzschuppen auf einem Hinterhof in der Paul-Hug-Straße befand. Der Schuppen wurde vollständig zerstört. Das Feuer griff weiterhin auf einen PKW über, der vor dem Holzverschlag parkte. Das Fahrzeug wurde im Frontbereich beschädigt. Die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven konnte das Ausbreiten des Feuers verhindern. Die Wilhelmshavener Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung ein und ist dabei auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 04421-9420 in Verbindung zu setzen.

Am Sonntag gegen 05:40 Uhr geriet der Inhalt einer Altpapiersammeltonne in der Luisenstraße in Wilhelmshaven in Brand. Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven gelöscht werden. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 9420 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: