Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: PKW-Aufbrüche im Stadtgebiet

Wilhelmshaven (ots) -

wilhelmshaven. Am Sonntagabend ereigneten sich drei PKW-Aufbrüche im 
Wilhelmshavener Stadtgebiet. Die unbekannten Täter zerstörten in 
allen drei Fällen zunächst die Scheibe der Beifahrertür um so in das 
Fahrzeuginnere greifen zu können. Bei einer Tat am Südstrand stellte 
der Geschädigte eine entwendete Bauchtasche fest. Auf einem Parkplatz
in der Bahnhofstraße brachen unbekannte Täter zwei Fahrzeuge auf und 
entwendeten aus einem PKW aus einer Damenhandtasche das Portemonnaie.

Für sachdienliche Hinweise werden Zeugen gebeten sich mit der Polizei
in Wilhelmshaven unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu 
setzen. 

Präventionshinweise: 

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor, Gegenstände weder 
sichtbar noch versteckt im Fahrzeug liegen zu lassen.
 
Denken Sie daran:
- Zündschlüssel immer abziehen - auch bei kurzer Abwesenheit!
- Lassen Sie ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug zurück!
- Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach und Tankdeckel immer 
sorgfältig verschließen!
- Keine Gegenstände, insbesondere Wertsachen und Bargeld, sichtbar 
oder versteckt im Auto liegen lassen!
- Handschuhfach geöffnet halten!

Die Beauftragte für Kriminalprävention der Polizeiinspektion 
Wilhelmshaven/Friesland, Katja Reents, berät Sie kostenlos und 
individuell: Telefonnummer 04421/942-108! Weitere Tipps erhalten Sie 
auch unter www.polizei-beratung.de 





 

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/ Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: