Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressebericht für das PK Jever vom 17.06. bis 19.06.2016

Wilhelmshaven (ots) - Körperverletzung/ Beleidigung

In einer Discothek in Sande kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung/Beleidigung zwischen einem Pärchen (19/19) und einem 20-Jährigen. Laut Sachverhaltsschilderung soll der 20-jährige Täter dem weiblichen Opfer unbeabsichtigt mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen haben. Der Freund sah dieses und ging dazwischen. Im weiteren Verlauf soll der 20-Jährige dem Freund des Opfers gewürgt und beleidigt haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht zu Samstag beschädigte ein unbekannter Täter einen in der Birkenstraße in Grafschaft abgestellten Opel Vectra, indem dieser vermutlich gegen beide Außenspiegel trat und diese dadurch zerstörte. Darüber hinaus stellte der Geschädigte eine Delle im hinteren Seitenbereich fest. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Schortens in Verbindung zu setzen. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: