POL-WHV: Pressemeldung PK Varel 26.-08.03.2016

Wilhelmshaven (ots) - Sachbeschädigungen an Pkw:

In der Nacht zum Sonntag kam es im Stadtgebiet von Varel zu min. 16 Sachbeschädigungen an Pkw. Hierbei wurden überwiegend die amtlichen Kennzeichen abgerissen, geknickt und im Nahbereich "entsorgt". Des Weiteren wurde an einem Pkw der Außenspiegel abgetreten. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können werden gebeten sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-923-0 in Verbindung zu setzten.

Körperverletzung:

Am Sonntag, gegen 01:15 Uhr, kam es im Großer Winkelsheidermoorweg, bei einem Osterfeuer, zu einer Körperverletzung. Nach vorangegangener Streitigkeiten und Beleidigungen kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Ein 21 und ein 31 jähriger schlugen sich gegenseitig.

Osterfeuer:

Im Großen und Ganzen verliefen die Osterfeuer im Bereich Varel sehr ruhig. Es wurde bei mildem Wetter überall friedlich gefeiert.

Versuchter Felgendiebstahl:

In der Nacht zum Montag versuchten vier Täter hochwertige Felgen von einem Porsche, der auf einem Betriegbsgelände in Collstede stand, zu entwenden. Nachdem sie durch einen Wachmann gestört wurden, entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: