Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Brand eines landwirtschaftlichen Gehöftes in Bockhorn

Wilhelmshaven (ots) - bockhorn. In der Nacht zum Sonntag, 17.05.2015, kam es zu einem Wohnhausbrand eines landwirtschaftlichen Gehöftes in Bockhorn.

Eine 67-Bewohnerin des in Bentshöcht bemerkte gegen kurz vor drei Uhr, dass die unmittelbar angrenzende Scheune brannte, zu diesem Zeitpunkt griffen die Flammen bereits auf das Wohnhaus über. Bei Eintreffen von Polizeikräften und Feuerwehr brannten beide Dachstühle lichterloh. Die beiden Bewohnerinnen, die 67-Jährige und ihre 19-jährige Enkelin, befanden sich nicht mehr im Objekt.

Der Dachstuhl des Wohnhauses und die Scheune brannten aus. Die Scheune ist einsturzgefährdet, das Objekt unbewohnbar, der Sachschaden wird auf 155.000 Euro geschätzt.

Die Löscharbeiten wurden durch die Freiwilligen Feuerwehren Grabstede und Bockhorn, die mit insgesamt sieben Fahrzeugen vor Ort waren, durchgeführt.

Hinsichtlich der Brandursache dauern die Ermittlungen an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: