Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Jever v. 15--17.5.15

Wilhelmshaven (ots) - Trunkenheit im Verkehr

Ein 43jähriger Fahrradfahrer wurde am 15.5.2015, gegen 00.10 Uhr in Schortens, Jeversche Landstraße von aufmerksamen Zeugen gesehen, dass er in Fahrtrichtung Sillenstede mit seinem Fahrrad gegen eine Verkehrsinsel fuhr und zu Fall gekommen war. Der Radfahrer verletzte sich leicht und wurde ambulant behandelt. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Alcotest ergab 1,78 o/oo. Eine Blutprobenentnahme wurde bei ihm angeordnet.

Diebstahl eines Hundes

Bereits am Donnerstag, 14.5.2015, gegen 10.00 Uhr teilte ein Mann dem PK Jever mit, dass ihm einer seiner Hunde entlaufen sei. Wie sich am Folgetag herausstellte ist der entlaufene Hund einem Autofahrer vor den Wagen gelaufen und wurde daraufhin unter Mithilfe weiterer Passanten eingefangen. Da geschildert wurde, dass der Hund möglicherweise vernachlässigt wird, haben die Passanten den Hund an sich genommen, allerdings ohne dabei den Eigentümer oder die Polizei zu informieren. Das Geschehen nahm seinen Lauf, als dann am Sonnabend auf der Wache gemeldet wurde, dass der Hund erneut weggelaufen sei. Dies war jedoch nicht richtig, denn der Hund wurde anschließend auf einem Hof im Wangerland aufgefunden, wo er von den Tierfreunden untergebracht war. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen, da der Verdacht eines Diebstahls besteht. Gleichzeitig wird unter Beteiligung des Tierschutzes geprüft werden müssen, inwieweit die Hundehalterpflichten verletzt wurden.

Diebstähle

Zur Anzeige kam ein Diebstahl eines Smartphones. Das Handy wurde dem Geschädigten während des Sportunterrichts aus der Sporttasche entwendet. Tatort ist die August-Hinrichs-Straße 10 in Hohenkirchen. Tatzeit war bereits am Montag, 12.5.2015, zwischen 12.00 Uhr und 13.10 Uhr. Der Wert des Handys liegt bei 339.-Euro.

Ein Taschendiebstahl ereignete sich während einer Veranstaltung im Schützenhof in Jever in der Schützenhofstraße 47. Im Zeitraum zwischen 02.00 - 02.30 Uhr am Sonnabend, 16.5.2015, wurde einem Gast sein Portemonnaie mit Inhalt gestohlen. Die Schadenshöhe beträgt 235,- Euro.

Von einem PKW VW Touran wurden im Zeitraum v. 15.5.2015 -16.5.2015, 16.00 Uhr, beide Kennzeichen entwendet. Der Tatort ist in Schortens, Jadestraße.

Am Samstag, 16.5.2015, gegen 18.20 Uhr, kam es zu einem räuberischen Diebstahl am Falkenweg 3 in Schortens. Dort wurde zunächst eine Körperverletzung auf dem Schulhof der Oberschule gemeldet. 2 11jährige und ein 13jähriger Schüler befanden sich auf dem Schulhof. Der Täter sei ein etwa 21jähriger Mann in Begleitung zweier weiteren Männer im Alter von etwa 17 - 20 Jahren , welche die Kinder auf dem Schulhof angesprochen haben. Der Haupttäter habe das Spielzeug weggenommen und anschließend ein Kind mit einem Fahrradschloß geschlagen, wobei es leicht verletzt wurde.

Der Diebstahl eines Schafes wurde am Sonnabend dem PK Jever gemeldet. Es soll sich um einen sogenannten Suffolk- Bock handeln, der Zuchtzwecken dient. Das Tier hat einen Wert von 500,- Euro und ist ein Jahr alt. Es wurde von der Weide des Schäfers an der Raffineriestraße in Utters bei Wilhelmshaven entwendet. Tatzeit war im Zeitraum v. 16.5.2015, 21.30 Uhr bis 17.5.2015, 08.00 Uhr.

Raub in Middoge

Opfer eines Raubes wurde in der Nacht zum Sonntag ein 70jähriger aus Middoge. Das Opfer bemerkte in der Nacht , gegen 04.00 Uhr verdächtige Geräusche in seinem Wohnhaus. Er stand unvermittelt 3 maskierten Männern gegenüber, die ihn aufforderten, den Tresor zu öffnen. Als der Mann sich den Tätern entgegenstellte, wurde er umgeschubst, woraufhin die Täter durch die angrenzende Lagerhalle flüchteten. Dem Opfer wurde aus einem in der Küche liegenden Overall eine Geldbörse mit Bargeld und Papieren entwendet. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Das Opfer blieb unverletzt. Die Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief in der Nacht erfolglos.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: