Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Versuchter Einbruch in Varel - Polizei gelingt vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Täters

Wilhelmshaven (ots) - varel. In der Nacht zum Freitag, 08.05.2015, meldete sich um kurz nach Mitternacht ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass er gerade eine männliche Person bei einem Einbruch in ein Cafe in der Innenstadt beobachtet hätte.

Durch die nur wenige Minuten später am Tatort eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung, konnte eine männliche Person aus Varel vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden u.a. einbruchstypisches Werkzeug und Arbeitshandschuhe gefunden und sichergestellt, aus dem Dart-Cafe jedoch nichts entwendet.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 45-jährigen Vareler, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: