Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Jever v. 8.-10.5.2015

Wilhelmshaven (ots) - Leistungsbetrug

Ein 29-Jähriger ließ sich in der Nacht zu Sonntag mit einem Taxi von Sande nach Schortens befördern. Am Zielort stieg er aus, ohne den fälligen Fahrpreis zu entrichten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Am frühen Sonntagmorgen ließen sich drei Heranwachsende (18, 20, 20 ) mit einem Taxi von Sande nach Jever befördern. In der Mühlenstraße hielt der Taxifahrer, aufgrund eines Vorwandes eines der Insassen, an. Daraufhin verließen alle das Taxi und rannten davon. Im Zuge einer Tatortbereichsfahndung durch die eingesetzten Beamten, konnten die drei Personen festgestellt werden. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Diebstähle von Fahrrädern

Am Samstagmorgen, zw. 02.30-05.30 Uhr wurden drei verschlossene Fahrräder in der Nähe einer Discothek in Schortens entwendet. Es handelte sich dabei um ein silberfarbenes Damenrad, ein schwarzes Hollandrad der Marke Rheinfels und ein schwarzes Hollandrad mit auffallend großer roter Klingel. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Schortens, 04461-918790, in Verbindung zu setzen.

Ebenfalls am frühen Samstagmorgen, zw. 00.00 - 03:30 Uhr schlug ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines in der Kirchstraße in Schortens geparkten Opel Corsa ein und entwendete Bargeld und zwei Flaschen Parfum.

Zu einem weiteren Einbruchdiebstahl in Pkw kam es in der Nacht zu Samstag in der Menkestraße. An einem hinter dem Ärztehaus abgestellten grauen Nissan wurde die Fallscheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Vermutlich durch Hineingreifen entwendete der Täter eine in der Mittelkonsole liegende Geldbörse.

Sachbeschädigungen

In der Menkestraße in Schortens wurden in der Nacht zu Samstag zwei Zäune beschädigt. Bei einem Zaun bogen der/die Täter 4 Metallstreben ab und warfen diese in umliegende Gärten. Von einem anderen wurde Holzelemente, vermutlich durch Gegentreten, beschädigt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Schortens in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Samstagvormittag gg. 13.00 Uhr beschädigte der Fahrer eines Pkw mit Anhänger einen am rechten Fahrbahnrad in Schortens, Höhe Plaggestraße 19, abgestellten gelben VW Caddy, in dem dieser den Seitenspiegel abfuhr. Bei dem unfallflüchtigen Pkw könnte es sich um einen bräunlich farbenen Mercedes Viano gehandelt haben. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Jever in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: