Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Presse PK Jever Weihnachten 2014 ( 24.12. - 28.12.)

Wilhelmshaven (ots) - Straftaten: Körperverletzung: Am Heiligabend, gegen 03.20 Uhr wurde in der Discothek Twister in Sande ein 28jähriger völlig grundlos von einem 17jährigen geschlagen. Dieser musste anschließend im NWK ärztlich behandelt werden. Das Sicherheitspersonal griff ein und hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Wechselseitige Körperverletzung: Am 28.12.2014, gegen 01.30 Uhr kam es in der Discothek Twister in Sande zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 19jährigen. Grund war ein verschüttetes Getränk. Die beiden schlugen sich gegenseitig. Auch hier musste das Sicherheitspersonal eingreifen und die Schläger trennen. Das Ende vom Lied war eine Strafanzeige gegen Jeden der Schläger.

Einbruch in Spielhalle: In der Nacht zum Sonnabend, dem 27.12.2014, wurde der Betreiber einer Spielhalle in der Hauptstraße in Sande informiert, dass dort Alarm ausgelöst wurde. Er stellte bei Eintreffen fest, dass eine Seitentür aufgebrochen wurde und informierte die Polizei. Die Seitentür der Spielhalle wurde aufgebrochen und im Kassenbereich eine Geldschublade ebenso gewaltsam geöffnet . Ein geringer Bargeldbetrag war die Beute. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Unfälle:

   - Insgesamt 5 Verkehrsunfälle in Jever und Sande mit einem 
     Gesamt-Sachschaden von 

9000,- Euro

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger: Am Sonnabend, dem 27.12.2014, gegen 07.00 Uhr befuhr ein 74jähriger PKW Fahrer mit seinem PKW die Kirchstraße in Schortens in Richtung Plaggestraße. In der Rechtskurve an der Kirche liefen auf dem Gehweg ein 21jähriger Mann und seine 19jährige Freundin. Die dunkel gekleidete 19jährige lief nach bisherigen Ermittlungen plötzlich auf die Straße, um diese zu überqueren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem PKW, wobei die 19jährige schwerverletzt wurde. Sie wurde durch Ersthelfer am Unfallort versorgt und anschließend zur Weiterbehandlung durch einen RTW in das NWK Sanderbusch eingeliefert. Sie erlitt Verletzungen an den Beinen. An dem PKW entstand ein geringer Sachschaden.

Sonstiges : Insgesamt ein ruhiges Weihnachtsfest mit einigen wenigen Einsätzen wie Ruhestörungen und betrunkenen Jugendlichen auf der Landjugendfete im "Schützenhof".

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: