Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Zwei Wohnungseinbrüche in Wilhelmshaven - die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland weist auf Beratungstermine rund um das Thema Einbruchschutz hin!

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Sonntag, 21.12.2014, hebelten bislang unbekannte Täter in der Zeit von 08:00 - 19.35 Uhr die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses im Kreuzweg auf und entwendeten u.a. Schmuck. Außerdem wurde in der Nacht zum Sonntag, 21.12.2014, die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in der Peterstraße aufgehebelt und Bargeld entwendet. Zeugen, die Auffälliges bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland möchte nochmals auf die Möglichkeit der Einbruchsberatung hinweisen: An zwei Tagen in der Woche beantworten Dominik Tjaden, Beauftragter für Kriminalprävention und Peter Lewald, Beauftragter für Jugendsachen Ihnen Ihre Fragen rund um den Einbruchschutz. Wer sich beraten lassen möchte, kann sich dienstags zwischen 9h und 10h und donnerstags zwischen 14h und 15h bei der Polizei in der Mozartstraße in einer entsprechenden Ausstellung eine umfangreiche Palette moderner Sicherheitstechnik vorführen lassen. Aufgrund der Feiertage ist der nächste Beratungstermin am 06.01.2015! Näheres finden Sie auch unter www.polizei-wilhelmshaven.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: