Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pkw in Varel ausgebrannt - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) - varel. Am Mittwoch, 17.12.2014, wurde der Vareler Polizei gegen 04 Uhr ein Pkw-Brand in der Drostenstraße mitgeteilt. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass ein geparkter Pkw in Brand geraten ist. Durch die Hitzeeinwirkung wurden ein nebenstehender Pkw, sowie die Scheiben eines angrenzenden Geschäftes beschädigt. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr der Stadt Varel gelöscht. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf etwa 13 000 EUR. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die nähere Angaben machen können oder Auffälliges bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: