Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall mit Sachschaden in Varel ohne verletzte Personen

Wilhelmshaven (ots) - varel. Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am frühen Dienstagnachmittag, 16.12.2014, gegen 14 Uhr die Hellmut-Barthel-Straße in Fahrtrichtung B 437 und wollte nach rechts an der Kreuzung Hellmut-Barthel-Straße/ B437 abbiegen. Währenddessen fuhr eine 58-Jährige Fahrerin eines VW aus einer Grundstückszufahrt, um auf die Hellmut-Barthel-Straße einzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Mercedes, der in Richtung Bundesstraße 437 unterwegs war. Durch den Aufprall verlor der 20-jährige Mercedes-Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte in den tiefen Graben neben der Straße. Der Mercedes musste mit Winden aus dem Graben geborgen werden. Beide Insassen blieben unverletzt, zur Höhe des Sachschadens können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: