Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei Wilhelmshaven v. 05.12.-07.12.2014

Wilhelmshaven (ots) - Trunkenheit im Verkehr

Auch in der Vorweihnachtszeit wird auch Alkohol getrunken. Als Fahrzeugführer sollte man dieses unterlassen. So wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Stadtgebiet zwei Pkw-Fahrzeugführer überprüft, die die 0.5 Promille-Grenze überschritten hatten. Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet. Folgen: Bußgeld und Fahrverbot.

Verkehrsunfälle

Am Freitag, 05.12.2014 kommt es gegen 07.00 Uhr auf der Kreuzung Peterstr. / Werftstr. zu einem Verkehrsunfall mit 2 leicht verletzten Personen. Die Verursacherin übersieht beim links abbiegen einen anderen bevorrechtigten Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf 28.000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B 210 in Höhe Accummersiel am Nikolaustag gegen 14.20 Uhr. Ein Verkehrsteilnehmer wollte mit seinem Pkw nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt warten. Ein nachfolgender Pkw sieht dies zu spät und versucht auszuweichen, kann einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden und fährt auf. Ein weiterer nachfolgender Pkw fährt in die beiden bereits verunfallten Pkw. 3 Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Aufgebrochener Pkw

Am Freitag, 05.12.2014 wurde gegen 10.30 Uhr ein Pkw in der Ebertstraße aufgebrochen und ein Autoradio entwendet.

Einbruch

Am Freitag, 05.12.2014, gg. 17. 00 Uhr wurde in ein Büro in einer Bildungseinrichtung in der Virchowstraße eingebrochen. Angaben zum Diebesgut können noch nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: