Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Zwei Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Personen in Jever und Schortens

Wilhelmshaven (ots) - jever und schortens. Am Donnerstagvormittag, 04.12.2014, übersah ein 73-Jähriger Pkw-Fahrer gegen 09.40 Uhr beim rückwärtigen Einfahren in die Anton-Günther-Straße eine 83-jährige Fußgängerin, die gerade im Begriff war, vom Mooshütterweg aus kommend, die Anton-Günther-Straße mit ihrem Rollator zu überqueren. Die 83-Jährige wurde leicht verletzt.

Um 07.50 Uhr übersah ein 50-jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegen in die Jeversche Straße, von der Bahnhofstraße aus kommend, ein 11 - jähriges Mädchen mit Fahrrad, die gerade im Begriff war die Lichtsignalanlage bei Grünlicht zu überqueren. Das Mädchen stürzte und verletzte sich leicht, was sicherlich auch darauf zurückzuführen ist, dass das Mädchen einen Fahrradhelm trug.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: