Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Versuchter schwerer Raub in Jever

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagabend kam es gegen 22:00 Uhr in einem Supermarkt in Jever, Lindenbaumstraße, zu einem versuchten Raubdelikt. Im hinteren Außenbereich des Supermarktes wird ein Angestellter des Geschäftes von einem bislang unbekannten Täter niedergeschlagen. Während der Tatausführung kann das Opfer einen weiteren Täter wahrnehmen, welcher sich im Hintergrund aufhält. Es gelingt dem Opfer, sich leicht verletzt zurück in das Geschäft zu flüchten und die Lagertür zu schließen. Anschließend flüchten beide Täter fußläufig in Richtung Innenstadt. Beide Täter sind während der Tatausführung maskiert. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wilhelmshaven unter 04421/9420 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: