Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Versuchter räuberischer Diebstahl auf Wangerooge

Wilhelmshaven (ots) - Wangerooge:

Opfer eines versuchten räuberischen Diebstahls wurde am Mittwoch, 20.11.2014, kurz vor 21.00 h, eine 40-jährige Inselbewohnerin. Die Wangeroogerin fuhr nach der Arbeit mit ihrem Fahrrad durch den Kurpark am Dorfplatz. Als sie langsam an einer männlichen Person vorbeifuhr ergriff diese ihre Handtasche, die im Fahrradkorb lag. Da die Handtasche am Rad befestigt war, konnte der Mann sie nicht an sich reißen. Nach Ansprache des Mannes durch die Wangeroogerin antwortete dieser ihr in einer fremden, wahrscheinlich osteuropäischen Sprache, und schlug ihr mit der Hand ins Gesicht. Anschließend flüchtete die männliche Person in Richtung Friedrich-August-Straße.

Gesucht wird nun eine männliche Person, die zur Tatzeit mit dunkler Oberbekleidung und einer dunklen Strickmütze ohne Bommel bekleidet war. Die Person ist ca. 180 cm groß und schlank; sie hat keinen Bart und trägt keine Brille.

Das Opfer wurde durch den Schlag leicht verletzt.

Hinweise bitte an Polizei Wangerooge unter der Telefonnummer 04469/205.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: