Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung für Wilhelmshaven vom 14.11. bis 16.11.2014

Wilhelmshaven (ots) - Einbruchsdiebstähle

In der Zeit von Mittwoch bis Freitagnachmittag drangen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Schillerstraße ein und entwendeten diverse elektronische Geräte, Bargeld sowie Schmuck. Wie hoch der Schaden ist, konnte bislang noch nicht genau beziffert werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-215.

Körperverletzungen

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Freitagabend. Der Tatort lag vermutlich in der Jadeallee. Das Opfer wurde von mehreren Personen zusammengeschlagen. Dabei soll auch ein Schlagwerkzeug eingesetzt worden sein. Das Opfer wurde anschließend an der Wohnanschrift seiner Eltern aus dem Auto gelassen. Es wurde durch die Tat schwer verletzt. Einer der Beschuldigten wurde offensichtlich auch verletzt. Die Hintergründe der Tat werden zur Zeit noch ermittelt.

Brandermittlungen

Im Maadebogen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Brand eines Altpapiercontainers. Dabei wurden auch weitere Altpapier- und Glascontainer in Mitleidenschaft gezogen. Täterhinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-215.

Zu einem weiteren Brand kam es Freitagmittag im Stadtnorden. Dort hatte der Wohnungsinhaber offensichtlich sein Essen auf dem Herd vergessen. Dadurch kam es zu einem Brand im Bereich der Küche. Der Wohnungsinhaber wurde dabei leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: