Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung Polizei Varel

Wilhelmshaven (ots) - Presse PK Varel (Stand: 09.11.2014, 09:00 Uhr)

Zeitraum: 07.11.2014 - 09.11.2014

Freitag, 07.11.2014:

Schaustellerfahrzeug beschädigt

Zetel- Am 07.11.2014, zwischen 01:30 Uhr und 08:50 Uhr, kam es in 26340 Zetel, auf der Neuenburger Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Markise zum Verkaufsanhänger einer "Berlinerbude" beschädigt wurde. Vermutlich streifte der Fahrer eines Lkw oder ähnlich großen Fahrzeugs, der die Neuenburger Straße, aus Richtung Neuenburg kommend, in Richtung Ohrbült befuhr, den Anhänger beim Vorbeifahren und verursachte den Schaden. Fahrzeugteile vom verursachenden Fahrzeug konnten am Unfallort sichergestellt werden Nach dem Unfall entfernte sich der noch unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit Polizei Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zetel- In der Nacht vom 06.11.2014 auf den 07.11.2014 besprühten unbekannte Täter in der Röbendiekenstraße, in 26340 Zetel-Neuenburg, einen Gartenzaun mit blauer Farbe. Hinweise nimmt die Polizei Varel unter der Telefonnummer 04451-9230 entgegen.

Samstag, 08.11.2014:

Sachbeschädigung an zwei Pkw

Varel- Am Samstag, den 08.11.2014, stellten die Besitzer zweier in der Menckestraße abgestellter Pkw fest, dass der Lack ihrer Fahrzeuge von unbekannten Tätern zerkratzt wurde. An den Fahrzeugen der Marke BMW entstand erheblicher Sachschaden. Die Tat dürfte sich im Zeitraum vom 07.11.2014, 19:00 Uhr, bis zum 08.11.2014, 13:00 Uhr, ereignet haben Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen

Unfallflucht in Bockhorn

Bockhorn- Am Samstag kam es zwischen 15:05 Uhr und 15:20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Combi-Marktes, Am Markt, in Bockhorn. Ein dort parkender Pkw BMW wurde an der hinteren Stoßstange beschädigt, es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04451-9230 entgegen.

Sonntag, 09.11.2014:

Fußgänger von Pkw erfasst

Zetel- Schwer verletzt wurde ein 28-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen, 09.11.2014, gegen 06:05 Uhr, auf der Jakob-Borchers-Straße in Zetel. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand trat der alkoholisierte Mann in Höhe des Ortsausgangs Zetel vor einem sich nähernden Pkw auf die Fahrbahn und wurde von dem in Richtung Sande fahrenden Fahrzeug erfasst. Der Fußgänger erlitt Kopfverletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Unfallzeugen, die sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: