Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Eine halb ausgedrückte Zigarette setzte Tapetenreste in Brand

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Montagmittag, 15.09.2014, kam es gegen 12:35 Uhr in der Knorrstraße zu einem Brand. Ursächlich für den Schwelbrand dürfte eine halb ausgedrückte Zigarette sein, die die auf einem Balkon einer derzeit leerstehenden Wohnung im zweiten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses befindlichen Tapetenreste in Brand gesetzt haben. Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven gelöscht werden, verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: