Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Gefährliche Körperverletzung auf Wangerooge - Polizei bedankt sich bei den couragierten Helfern

Wilhelmshaven (ots) - wangerooge. Am Donnerstagnachmittag, 27.03.2014, kam es gegen 15.30 Uhr in der Zedeliusstraße zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen Ehepartnern aus Nordrhein-Westfalen. Im Verlauf der Streitigkeiten wurde die 46-jährige von ihrem gleichaltrigen Ehemann körperlich angegriffen. Durch das couragierte Eingreifen von Passanten konnte Schlimmeres verhindert werden.

"Der aus dem Niederrheinischen stammende Ehemann erhielt einen Platzverweis und musste noch am selben Tag die Insel verlassen, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet", erläutert Fritz-Helmut Bremer, Leiter der Polizeistation auf Wangerooge. "Unser ausdrücklicher Dank richtet sich an die Helfer für die polizeiliche Unterstützung während der Einsatzverlaufes!"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: