Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Alco-Testkäufe in Bockhorn und Neuenburg - Strategie vom Jugendamt, der Gemeinde Zetel und der Polizei wird fortgesetzt

Wilhelmshaven (ots) - varel-zetel-bockhorn. Mit einer neuen Serie von Alkohol-Testkäufen haben das Jugendamt, die Gemeinde Zetel und die Polizei jetzt ihre Strategie fortgesetzt, Verkäufer und Inhaber weiter für den Jugendschutz zu sensibilisieren.

Am Donnerstag, 20.03.2014, wurden im Bereich Bockhorn und Neuenburg mehrere Alkoholtestkäufe mit einem 15-jährigen Testkäufer durchgeführt. Bei den wiederholten Kontrollen von einem Kiosk, vier Tankstellen und sieben Einzelhandelsgeschäften sind vier Geschäfte negativ aufgefallen, indem sie Alkohol an den Testkäufer verkauft haben.

Gegen diese vier Betriebe läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren beim Jugendamt des Landkreises. Eugen Schnettler, Sachbearbeiter Prävention des Polizeikommissariats Varel, erklärt, dass das Verfahren mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro enden kann. "In erster Linie dienen die Testkäufe vor allem dazu, den Alkoholmissbrauch Minderjähriger zu bekämpfen!", betont Eugen Schnettler und kündigt an, dass auch in Zukunft weitere Kontrollen stattfinden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: