Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei warnt vor Betrügern

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Wie der Polizei bekannt wurde, kam es in der letzten Woche in Wilhelmshaven bei einem 68-jährigen Wilhelmshavener zu einem Anruf eines mutmaßlichen Betrügers.

Der Anrufer gab vor, angeblich der Schwager des 68-Jährigen zu sein. Dem 68-Jährigen kamen sofort Zweifel, so dass er das Telefonat beendete. Etwa 10 Minuten später erhielt er einen weiteren Anruf. In dem Telefonat stellte sich der Gesprächsteilnehmer als Hauptmann vor, er wäre von der Polizei sei. Da der 68-Jährige allerdings wusste, dass es keinen Hauptmann bei der Polizei gibt, beendete er das Gespräch.

Die Betrüger lassen sich immer neue Dinge einfallen, um den Bürgerinnen und Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Polizei warnt aus diesem Grunde bei telefonischer Kontaktaufnahme fremder Personen! Lassen Sie sich bei Telefonaten auf keinen Fall in ein Gespräch verwickeln, sondern legen Sie einfach auf; ggf. notieren Sie sich noch die Telefonnummer, die Sie auf dem Display sehen und rufen Sie im Zweifel immer die Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: