Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Preemeldung Polizei Varel vom 08.03.2014

Wilhelmshaven (ots) - Varel:

Verkehrsunfallgeschehen:

Blendende Sonne

Lange Straße 44, So. 08.03., 10.30 Uhr:

Die 76-jährige Führerin eines PKW befuhr die Lange Straße in Richtung Stadtmitte und übersah aufgrund der tiefstehenden, blendenden Sonne die rechtsseitig am Fahrbahnrand zum Zwecke der Verkehrsberuhigung angelegte Beetanpflanzung mit Baum und überfuhr Beet und den Baum, der entwurzelt wurde. Am PKW entstanden nmittelschwere Sachschäden. Der städtische Bauhof wurde benachrichtigt und sägte den Baum ab.

Kriminalitätsgeschehen:

Diebstähle aus Umkleideraum

Haferkampstraße, Fr. 07.03., 20.00 bis 21.00 Uhr:

Zu Diebstählen kam es zur genannten Tatzeit im Vareler Hallenbad. Während sich die Schwimmmeister im Bad um Jugendliche kümmern mussten die Ärger machten, nutzten weitere Jugendliche die Gelegenheit im nunmehr unbewachten Umkleidebereich einen Spind aufzubrechen, um daraus einen Rucksack zu entwenden. Dazu wurde einem weiteren Badegast das Handy entwendet. Im Rahmen der Fahndung konnten insgesamt acht Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahre in der Berliner Straße angetroffen werden. Die Kontrolle führte zum Ergebnis, dass die entwendeten Gegenstände sichergestellt werden konnten. Bei der Durchsuchung der Personen fand sich zudem ein Handy auf, welches in Aachen/NRW als entwendet angezeigt worden war. Auch dieses Handy wurde sichergestellt. Strafanzeigen sind gefertigt, die Ermittlungen dauern an.

Versuchte Warenkreditbetrügereien

Elisabethstraße, im Sommer 2013

Anzeigen von mehreren Internet-Shops liegen dem PK Varel vor. Sie wurden gegen einen 25-jährigen Beschuldigten erstattet, der versucht hat mit fiktiven Personalien Bestellungen aufzugeben, was man so zum Leben braucht. In den derzeit vier bekannten Fällen kam es jedoch nicht zur Auslieferung der Waren, da die Firmen geeignete Kontrollen durchführen und die Betrugsabsicht rechtzeitig bemerken konnten. Der Beschuldigte hatte zwei Iphones, 7 Kilo Nahrungsergänzungsmittel und 7 Kilo weiße Schokolade bestellt.

Zetel:

Verkehrsunfallgeschehen:

Neuenburger Straße, Sa. 08.03., 10.10 bis 10.30 Uhr:

Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich bislang unbekannter Fahrzeugführer, nachdem er einem parkenden VW Touran den rechten Außenspiegel beschädigt hatte. Der Vorfall erreignete sich auf dem Rewe-Parkplatz. Hinweise an Pst. Zetel, Tel: 04453/4799.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: