Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung Polizei Varel

Wilhelmshaven (ots) - Pressemitteilung PK Varel 28.02.-02.03.2014

1. Einbruch in Getränkemarkt

	In der Nacht von Do. auf Fr. (27./28.02.) kam es zu einem Einbruch 
in einen Getränkemarkt 	an der Rodenkirchener Straße in Varel. Die 
Täter entnahmen einen Gullydeckel im 	Parkplatzbereich und warfen 
hiermit die Schaufensterscheibe des Getränkemarktes ein. 	Durch das 
entstandene Loch in der Scheibe gelangten die Täter in den 
Verkaufsraum und 	entwendeten eine erhebliche Anzahl an Zigaretten.
	Die Täter konnten unerkannt entkommen. Gegen 05:30 Uhr stellte ein 
Passant das Loch in 	der Scheibe fest und informierte die Polizei. 
Die Ermittlungen dauern an. 

Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Hinweise oder Beobachtungen zur Sache nimmt die Polizei Varel unter 04451/9230 entgegen.

2. Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntagmorgen gegen 03:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte aus Varel in der Dangaster Straße (Varel) einen Pkw. Die 34-jhr. Fahrerin aus Varel stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von 1,78%o. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein und ließen bei der Frau eine Blutprobe entnehmen. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: