Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Räuberischer Ladendiebstahl in Wilhelmshaven bzw. Jever - wer kennt die abgebildeten Täter? Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung

Foto zur Öffentlichkeitsfahndung

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven und jever. Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am 22.01.2014, gegen 18.50 Uhr, in der Flutstraße auf dem Parkplatz eines Einzelhandelsgeschäftes zu einem räuberischen Diebstahl.

Zwei Täter entwendeten zuvor in dem Geschäft zwei Spielekonsolen. Als der Ladendetektiv die Täter anhalten wollte, sprühte einer von ihnen dem 42-jährigen Opfer Reizgas ins Gesicht. Die Täter konnten anschließend zu Fuß in Richtung Autobahn flüchten, das Opfer wurde durch die Tat leicht verletzt.

Beide Personen sollen zwischen 20 - und 25 Jahre alt sein. Einer der beiden hat sehr kurze Haare und abstehende Ohren, südeuropäischer Typ; er war zur Tatzeit mit einer bläulichen Jacke bekleidet. Der zweite soll ein osteuropäischer Typ gewesen sein.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen stehen die beiden Personen ebenfalls in dringendem Tatverdacht bereits am 18.01.2014 zwei Spielekonsolen in der Marktkauffiliale und eine entsprechende Tat am 22.02.2014 im Fachgeschäft Telepoint in Jever begangen zu haben.

Zeugen, die die abgebildeten Personen kennen, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: